Geschichtenweberei

Geschichtenweberei · 2019/11/26
Trauerarbeit ist sehr individuell und braucht Zeit. Doch wie viel Zeit ist die Gesellschaft bereit zu geben?

Geschichtenweberei · 2019/11/23
Als Kind war Henner ein begeisterter Sternenbeobachter. Kann er diese Leidenschaft an seinen Sohn weitergeben?

Geschichtenweberei · 2019/11/22
Manche Wünsche sind so dringend, so stark, dass man wirklich jedes Risiko auf sich nimmt, damit sie in Erfüllung gehen.

Geschichtenweberei · 2019/11/19
Die Gefährten können die Roya zum Kampf stellen, doch benötigen sie dazu alle Fähigkeiten, die sie aufbringen können. Auch dämonische. (Fortsetzung zu 'Jagdmond')

Geschichtenweberei · 2019/11/17
Manchmal ist man so sehr in seinen alten Gewohnheiten gefangen, dass etwas Besonderes geschehen muss, damit man ausbrechen kann.

Geschichtenweberei · 2019/10/21
Für den Herrscher sind sie unterwegs. Immer zu zweit, und doch irgendwie allein. Gibt es eine Möglichkeit, dem von anderen vorgegebenen Schicksal zu entkommen?

Geschichtenweberei · 2019/10/19
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Dieser alte Spruch trifft noch immer zu, und machmal braucht es einen Käfer als Glücksbringer ...

Geschichtenweberei · 2019/10/04
Sie hat es tatsächlich geschafft, der Roya zu entkommen. Diese denkt jedoch nicht daran, ihre Beute einfach so entkommen zu lassen. Und ihre Gefährten betrachten Dinka nun auch mit ganz anderen Augen (Fortsetzung zu 'Roter Mond')

Geschichtenweberei · 2019/10/02
Selbst als abgeklärtem Dieb können einem Dinge begegnen, die unerklärlich scheinen und das Leben von Grund auf verändern.

Geschichtenweberei · 2019/09/25
Er hatte sie fast vergessen - die Liebe seines Lebens. Doch ist es wirklich Zufall, der ihn nach all der Zeit wieder zu ihr führt?

Mehr anzeigen