Wie viel Zeit braucht es, einen Roman zu schreiben?

Und wo findet man diese Zeit im hektischen Alltag?

 


24.01.2021

Der erste Monat des neuen Jahres neigt sich dem Ende zu - und ich werde langsam nervös. In neun Tagen beginnt sie, meine Ausbildung zur Romanautorin!

Warum ich aufgeregt bin, obwohl ich bereits Kurse für Belletristik sowie Kinder- und Jugendliteratur absolviert habe?

Ganz einfach - jetzt wird's richtig ernst; es geht um meinen ersten richtigen ROMAN. Kurz- und Kürzestgeschichten ade, ab sofort ist echtes Durchhaltevermögen gefragt. Ich werde versuchen, einmal die Woche aufzuschreiben, wie es mir dabei ergeht, und vielleicht habt ihr ja Lust, mich zu begleiten?



 ******   AKTUELLES *****

28.02.2021

Meine Geschichte Der Blubberblobb wird voraussichtlich im Juni in der Anthologie 'Geschichten zum Bild, Teil 4' im net-verlag erscheinen. Wenn Tobi geahnt hätte, in welche haarsträubende Abenteuer ihn der kleine Kobold hineinzieht, wäre er ihm wahrscheinlich nicht in das dicke Märchenbuch gefolgt.

 

01.02.2021

Ab sofort erhältlich - der 7. Band der Ostergeschichten aus dem Papierfresserchen MTM-Verlag. Meine Geschichte Kunterbunte Überraschung hat zu meiner großen Freude einen Platz darin gefunden. Manchmal ist es gar nicht si einfach, dei Erwachsenen davon zu überzeugen, dass man Dinge auch anders machen könnte.

 

18.01.2021

Zu meiner großen Freude fängt das neue Jahr gut an, was das Schreiben angeht. Heute sind gleich zwei Zusagen für weitere Veröffentlichungen in mein Postfach geflattert.  So darf es gern weitergehen ...

 

23.10.2020

Weihnachten kommt mit schnellen Schritten näher, und da könnte man die Zeit ja nutzen, um schon einmal in einem ganz besonderen Buch voller Rezepte und Geschichten zu stöbern. Für diese schöne Anthologie des Pohlmann Verlags durfte ich Zimtige Bananen-kringel beisteuern. Und wer sagt denn, dass vegan nicht nach Weihnacht schmeckt?

 

16.09.2020

Manchmal braucht man es, dieses kleine Quentchen Glück, damit aus einer verzwickten Lage kein großes Unglück wird. Die beiden alten Damen aus meiner Geschichte Eberhardt können am Ende wirklich von sich sagen: Schwein gehabt! Die Anthologie über das große und kleine Glück ist im Papierfresserchen MTM-Verlag erschienen.

 

09.08.2020

Wie wäre es mit einem gemütlichen Beisammensein an einem warmen Sommerabend? Man sieht zu, wie die Sonne blutrot untergeht, die Schatten der Nacht heraufziehen und die ersten Fledermäuse auf die Jagd gehen.  Dazu passen kleine Gruselgeschichten wie Mitternachtsschmaus aus der Anthologie des Papierfresserchen MTM-Verlags: Lena hat keine Angst, sich bei Dunkelheit zu schleichen, doch dieses Mal wird sie verfolgt ...

 

13.06.2020

Man denkt, man hat die Schrecken der Vergangenheit überwunden. Doch manchmal reicht eine Kleinigkeit, ein Bild zum Beispiel, um alte Wunden aufzureißen und furchtbare Taten auszulösen. Wie in meiner Geschichte Bilder der Vergangenheit, die in der Anthologie 'Geschichten zum Bild, Teil 3' im net-verlag erschienen ist.

 

21.05.2020

Was ist dein ganz persönlicher Abgrund? Und was tust du, wenn er sich direkt vor deinen Füßen auftut? Spannende Geschichten zu diesem Thema gibt es in der neuen Anthologie des Pohlmann Verlags, darunter auch mein Beitrag Alles nur ein Traum?

 


Im Westen nix Neues? Von wegen! Der Westwind erzählt von Menschen aller Art, am liebsten aber von Abenteuern für Groß und Klein.


Aus dem Norden kommt die Finsternis: Mörder treiben nicht nur in tiefer Nacht ihr Unwesen, sondern wohnen vielleicht gleich nebenan...


Der Osten birgt Geheimnisse, bisher Unentdecktes. Fremde Wesen, nie gesehene Welten oder ganze Galaxien warten auf neugierige Entdecker.


Der heiße Wind aus dem Süden weht Leidenschaft, süße Verliebtheit, aber auch Dramen in die Herzen. Wer wird sein Glück finden?