Ein wunderschönes neues Jahr - mit 366 leeren Seiten, die völlig neu und kreativ gestaltet werden wollen


Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.

(Heinrich Heine)

 

Faust stöhnte über die zwei Seelen, die, ach! in seiner Brust wohnten, und schon Platon schrieb der Seele drei Teile zu. In Anathea sieht es noch etwas komplizierter aus - dort schlummern gleich vier ganz unterschiedliche Seelen und warten auf ihr Erwachen.

Aber tritt ein und sieh Dich selbst um in diesen ganz verschiedenen Welten ...

 

 ******   AKTUELLES *****

21.01.2020

Es kommt wieder ein bisschen Schwung in die Schreiberei! Nach längerer Pause habe ich mal wieder Texte für Ausschreibungen geschrieben und damit einen weiteren Autorenvertrag ergattert.

Mein Gedicht  Das Scheunenfest wird im net-Verlag in der Anthologie 'Kinder auf dem Bauernhof' erscheinen.

 

01.12.2019

Kaum hat er begonnen, da ist er auch schon wieder vorbei - der November-NaNo. Dieses Mal habe ich sogar die 60Tausend-Marke geknackt, was ich selbst erst einmal verdauen muss. Im Dezember wird nun kräftig gechillt, damit es in 2020 so richtig losgehen kann.

01.11.2019

Und schon ist er wieder da - der NaNaWriMo. Allen viel Spaß und Freude beim Schreiben.

 

01.09.2019

Der Herbst klopft schon schüchtern an die Tür, was bedeutet, dass auch der NaNoWriMo nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Und dieses Mal werde ich als bekennende Darauflos-Schreiberin tasächlich vorher plotten. Ich kann's selbst noch nicht glauben, aber es macht tatsächlich richtig Spaß. Auf dunkle Monate voll zauberhafter Geschichten ...

 

04.06.2019

Hilfe, wie die Zeit vergeht! Schon steht das zweite Camp des Jahres vor der Tür, und ich bin mächtig gespannt, ob wir das Zelt wieder voll kriegen.

 

02.04.2019

Was gibt es Neues? Nun, zum einen hat das NaNo April-Camp begonnen, was bedeutet, das viel, viel und noch mehr geschrieben werden muss. Deshalb habe ich mir monstermäßige Unterstützung geholt. Die Kleinen feuern aber nicht nur Produzenten von Wörter an.

 


Im Westen nix Neues? Von wegen! Der Westwind erzählt von Menschen aller Art, am liebsten aber von Abenteuern für Groß und Klein.


Aus dem Norden kommt die Finsternis: Mörder treiben nicht nur in tiefer Nacht ihr Unwesen, sondern wohnen vielleicht gleich nebenan...


Der Osten birgt Geheimnisse, bisher Unentdecktes. Fremde Wesen, nie gesehene Welten oder ganze Galaxien warten auf neugierige Entdecker.


Der heiße Wind aus dem Süden weht Leidenschaft, süße Verliebtheit, aber auch Dramen in die Herzen. Wer wird sein Glück finden?